Start Aus den Lernbereichen Erdkunde, Geschichte, Sozialkunde Klasse 9c besucht den Landtag in Mainz

Klasse 9c besucht den Landtag in Mainz

Im Rahmen des Sozialkundeunterrichts machte die Klasse 9c zusammen mit Klassenleiter und Sozialkundelehrerin eine Exkursion zum Mainzer Landtag. Einige Schülerinnen schildern ihre Eindrücke: „Wir wurden  von Frau Anke Beilstein, MdL, empfangen, die uns in einen Raum für Pressekonferenzen führte. Dort schauten wir einen Film, in dem die Parteien des Landtags vorgestellt wurden. Außerdem ging es darum, wie die Landtagskandidatinnen und –kandidaten im Wahlkampf mit Werbeaktionen die Bürgerinnen und Bürger zum Wählen ihrer jeweiligen Partei zu bringen versuchen. Anschließend führte uns Anke Beilstein in den Plenarsaal.

Dort sitzen die Abgeordneten der CDU, der SPD und der GRÜNEN, also der Parteien, die in den Landtag gewählt wurden. Die CDU bildet mit 41 Sitzen die einzige Opposition im Landtag. Der Plenarsaal gliedert sich in vier Blöcke mit insgesamt 101 Sitzen, die jeweils einer Partei zugeordnet sind. Frau Beilstein erklärte uns, wie eine Landtagssitzung abläuft und beantwortete unsere Fragen. Im Anschluss zeigte sie uns im Abgeordnetenhaus ihr Büro und erklärte uns, dass jede/r Abgeordnete in ihrem Büro eine Schlafmöglichkeit hat, wo er/sie übernachten kann, wenn es nicht möglich ist, wegen 7 Tagen Dauerarbeit nach Hause zu fahren. Es war ein interessanter Tag im Mainzer Landtag mit vielen Informationen zum Leben und zur Arbeit von Landtagsabgeordneten.