Start Aus den Lernbereichen Sport Wir sind ab heute wieder dabei: Schulfußball-WM in Berlin

Wir sind ab heute wieder dabei: Schulfußball-WM in Berlin

Am 26. Februar geht es wieder los. Unsere Schule fährt ein weiteres Mal nach Berlin zur Fußball-WM der Schulen. Auch letztes Jahr besuchte unsere Schule Berlin und gewann dort im Trikot des von uns repräsentierten Landes, Frankreich, die EM.
Die Turniere werden in Blankenfelde-Mahlow durchgeführt und von der Oberschule „Herbert-Tschäpe“ organisiert. Unsere Gruppe wird in einer Jugendherberge mitten in Berlin unterkommen  und von dort aus das Rahmenprogramm und die Turniere antreten. Neben den zwei anstrengenden Fußballtagen, ist für die Fußballer, Tänzerinnen, Reporter und Reporterinnen ein spannendes Programm geplant, welches schon Montagabend mit einem Spaziergang zum Brandenburger Tor beginnt.
Am Dienstag folgt ein Besuch im Bundestag und anschließend ein Mittagessen in der Landesvertretung. Nachmittags geht es für unsere gesamte Truppe dann ins Madame Tussauds, wo wir uns die Wachsfiguren anschauen können. Am Abend heißt es dann noch einmal raus aus den Zimmern und ab Richtung Dahlewitz zur großen Eröffnungsfeier der Schulweltmeisterschaft, wo unsere Tänzerinnen schon das erste Mal zeigen können, was sie drauf haben.

Am Mittwochmorgen geht es für uns dann früh raus aus den Federn und auf Richtung Blankenfelde zu den ersten Gruppenspielen. Gespielt wird mit 32 Mannschaften, in 8 Gruppen, jeder gegen jeden. Das bedeutet für unsere Fußballer, dass wir in der Gruppe C gegen die Mannschaften der Oberschule aus Blankenfelde-Mahlow 4 (Australien), der Schule aus Oberammergau (Peru) und die des Gymnasiums aus Rangsdorf (Dänemark) antreten müssen. In diesen Gruppenspiele zeigt sich nun, wer gegen wen in den KO-Spielen am Donnerstag spielen wird. Nach den Gruppenspielen geht es dann für uns erst einmal wieder in die Jugendherberge zurück, doch auch an diesem Tag werden wir nicht viel Zeit zum Faulenzen haben. Auch für diesen Nachmittag haben wir uns etwas ausgedacht. Ein Besuch im Sea Life wäre doch etwas Schönes, oder nicht? Das dachten sich auch die Schüler und Lehrer während der Planung und schnell hatten wir einen Programmpunkt für den Mittwochnachmittag gefunden.            
Am Donnerstag geht es dann wieder, wie Mittwoch, weiter mit Fußball - nur dieses mal heißt es entweder gewinnen und weiter kommen, oder mit einem Spiel alles verlieren. Nach der KO-Runde steht unser letzter Programmpunkt auf dem Plan, den wir entweder als  Weltmeister oder als stolze und faire Verlierer antreten können: der Besuch der Blue Man Group.
Am Freitag morgen endet unsere Woche in Berlin und wir treten die Heimreise an.  Anna Esper