Start Aus den Lernbereichen Musik und Kunst Kunstausstellung der Cochemer Schüler

Kunstausstellung der Cochemer Schüler

Dort, wo andere Leute Urlaub machen, können die Schülerinnen und Schüler der Realschule plus Cochem lernen – nämlich am Fuße der Reichsburg.
Den grandiosen Blick auf die prächtige Burg halten nicht nur Touristen der ganzen Welt mit ihren Fotoapparaten fest, auch die Schüler und Lehrer der Realschule plus genießen diesen Blick jeden Tag.
Dies inspirierte die Schülerinnen und Schüler dazu, sich im Kunstunterricht mit der Burg und anderen Sehenswürdigkeiten ihrer Heimatstadt Cochem zu beschäftigen. Mit Hilfe unterschiedlicher Techniken, die ihnen die Kunstlehrerinnen der Schule vermittelten, gaben die Jugendlichen ihre ganz persönlichen „Cochemer Ansichten“ wieder.

 

kunstausstellung

 

In ihrer Präsentation im Eingangsbereich der Sparkasse Cochem stellen die Schüler z.B. die Reichsburg in leuchtenden, expressiven Farben dar. Eine 6. Klasse beschäftigte sich zuerst zeichnerisch mit diesem Motiv und bei einem Besuch im Druckladen des Gutenbergmuseums in Mainz lernten sie die Technik des Schablonendrucks kennen. Diese wendeten sie dann im Kunstunterricht am Thema Burg Cochem an. Sehenswürdigkeiten der Stadt und ihrer Umgebung wurden von einer anderen Schülergruppe mit Hilfe der Kaltnadelradierung illustriert. Auch Bilder zu den berühmten „Cochemer Stückelchen“ wurden so angefertigt. Im Werkunterricht der 8. Klassen wurde die Burg wiederum in eine keramische Plastik umgesetzt, die von innen beleuchtet werden kann.

Diesen „Burgzauber“ und die anderen gelungenen Arbeiten der Schüler verschiedener Altersstufen kann man ab dem 31.August 2010 in einer Ausstellung in der Sparkasse Cochem, Brückenstr.2 bewundern. Die Schülerinnen und Schüler der Realschule plus würden sich über zahlreiche Besucherinnen und Besucher freuen. Öffnungszeiten Mo.-Fr. von 8.30 -16.30h