Start Schülermannschaften Schulfußball-WM

Schulweltmeisterschaft

Nachbericht zur Schulfußball-WM der Mädchen

Vom 20. bis 24. April 2015 nahmen 22 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern Kerstin Rott, Norbert Wetzstein und Stefan Elsen an einer Schul-WM für Mädchen in der Nähe von Berlin teil. Insgesamt traten dort 18 Schulen an, die die einzelnen Teilnehmerländer der kommenden Frauen Fußball-WM in Kanada vertraten. Unsere Schule spielte für das Land Frankreich.
Der erste Höhepunkt der Reise war der Besuch des Bundestages am Dienstagmorgen. Bereits um 9 Uhr fanden wir uns auf der Besuchertribüne ein und wurden dort über die Geschichte des Reichstagsgebäudes, die Arbeitsweise des Parlamentes sowie die Berliner Politik informiert. Anschließend waren wir zu einem Gespräch mit dem Vertreter unseres Wahlkreises, Peter Bleser, eingeladen. Dieser berichtete zunächst über seinen persönlichen und beruflichen Werdegang sowie über seinen Alltag als Politiker.

Anschließend beantwortete der Bundestagsabgeordnete Fragen der Schüler und erläuterte die weltpolitische Lage mit Krisenherden in Syrien, dem Irak oder der Ukraine sowie der derzeitigen Situation in Griechenland.
Vom Bundestag aus begaben wir uns zu Fuß zum „Berlin Dungeon“ in der Nähe des Alexanderplatzes. Dort werden Ausschnitte der Berliner Geschichte auf gruselige Art und Weise nachgespielt, so dass auch den hartgesottensten Schülern angst und bange wurde. Anschließend gingen wir zu Madame Tussauds, wo zum Glück weniger schauderhafte Gestalten auf uns warteten. Hier konnte man sich mit den Wachsfiguren von Berühmtheiten wie Robbie Williams, Franz Beckenbauer, Helene Fischer, One Direction etc. ablichten lassen.

Weiterlesen...

 

Schulfußball-WM: Achtelfinale erreicht!

Die ersten Spiele bei der Schul-WM in Dahlewitz haben wir erfolgreich absolviert. Nach zwei Siegen gegen die Schule aus Dahme (England) und einem Unentschieden und einem Sieg gegen Oranienburg (Mexiko) steht unsere Mädchenmannschaft mit 10 Punkten als Gruppensieger im Achtelfinale. Dort treffen wir am Donnerstag ab 11:15 Uhr auf die Mannschaft aus Berlin, die das Land Spanien vertritt. 
Auch unsere Tanzgruppe war wieder im Einsatz und führte noch einmal den Tanz auf. Anschließend sorgten unsere Tänzerinnen und Tänzer auf der Tribüne für Stimmung und feuerten die Fußballerinnen lautstark an.

Die Ergebnisse:
Cochem – Dahme = 4:2 // Cochem – Oranienburg = 2:2 // Cochem – Dahme = 4:0 // Cochem – Oranienburg = 4:0

UPDATE: Leider ist unser Team heute im Achtelfinale gegen Spanien (GY Berlin-Lichtenrade) ausgeschieden. Dennoch: Tolle Leistung, wir sind sehr stolz auf euch!!!

 

Schulfußball-WM: Erster Bericht aus Berlin

Der erste Höhepunkt des Tages und unserer Berlinreise war der Besuch des Bundestages. Bereits um 9 Uhr fanden wir uns auf der Besuchertribüne ein und wurden dort über die Geschichte des Reichstagsgebäudes, die Arbeitsweise des Parlamentes sowie die Berliner Politik informiert. Anschließend waren wir zu einem Gespräch mit dem Vertreter unseres Wahlkreises, Peter Bleser, eingeladen. Dieser berichtete zunächst über seinen persönlichen und beruflichen Werdegang sowie über seinen Alltag als Politiker. Anschließend beantwortete der Politiker Fragen der Schüler und erläuterte die weltpolitische Lage mit Krisenherden in Syrien, dem Irak oder der Ukraine sowie der derzeitigen Situation in Griechenland.  Zum Abschluss wurde noch ein Gruppenfoto geschossen und Herr Bleser wünschte unseren Schülerinnen und Schülern viel Erfolg für die anstehenden Turniertage.

Ein ausführlicher Bericht über unseren Besuch bei Herrn Bleser ist auf der Homepage des Abgeordneten zu finden. Vom Bundestag aus begaben wir uns zu Fuß zum Berlin Dungeon in der Nähe des Alexanderplatzes. Dort werden Ausschnitte der Berliner Geschichte auf gruselige Art und Weise nachgespielt, so dass auch den Hartgesottensten unter uns angst und bange wurde. Anschließend gingen wir zu Madame Tussauds, wo zum Glück weniger schauderhafte Gestalten auf uns warteten als zuvor. Hier konnte man sich mit den Wachsnachbildungen von Berühmtheiten wie Robbie Williams, Franz Beckenbauer, Helene Fischer, One Direction etc. ablichten lassen.

Weiterlesen, mehr Fotos und Links

 

Schulfußball-WM: Berlin, Berlin, wir fahren wieder nach Berlin!

Die Oberschule Herbert Tschäpe aus Blankenfelde-Mahlow in der Nähe von Berlin hat unsere Schule zum zweiten Mal nach 2014 zur Schul-WM eingeladen. Nachdem unsere Jungenmannschaft im letzten Jahr das Achtelfinale erreicht hatte, dürfen sich in diesem Jahr unsere Mädchen vom 21. bis 23. April 2015 mit Schulen aus ganz Deutschland messen.

Bei der Schul-WM werden die WM Gruppen der Frauen WM, die im Sommer in Kanada stattfinden wird, nachgespielt, so dass jede Schule für eine Nation antritt. Wie bereits im vergangenen Jahr werden wir das Land Frankreich vertreten. Im Gegensatz zur „echten“ WM nehmen jedoch statt 24 Mannschaften nur 18 Mannschaften teil, so dass es sechs Gruppen mit jeweils drei Mannschaften gibt.

Neben elf Fußballerinnen werden wir auch wieder mit einer Tanzgruppe, die unter anderem einen Beitrag zur Eröffnungsfeier leisten wird, und einem Reporter in Berlin vertreten sein. Alle Beteiligten haben sich bereits in den Wochen vor dem Turnier an vielen Nachmittagen für die Fahrt vorbereitet. So standen sowohl für die Fußballerinnen als auch für die Tänzerinnen und Tänzer schweißtreibende Übungseinheiten auf dem Programm.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle auch bei allen Sponsoren, die es uns ermöglicht haben, unsere Fußballerinen sowie die Tänzerinnen und Tänzer und das Team hinter dem Team ausrüsten zu können. Eine Liste aller Sponsoren folgt demnächst. Für uns in Berlin dabei sind:

Fußballerinnen: Lilli S., Joёlle L. (beide 9a), Mirjeta S. (7e), Jana S. (7c), Stella G. (8a), Lea M. (9b), Antonia B., Lina G. (beide 9c), Nina S. (10b), Elina S. (10a), Johanna B. (10c)
Tänzer/innen: Annika O. (8a), Annalena B., Anna F., Michelle A., Marie O. (alle 9c), Bjonard G., Julian S., Albert H. (alle 10a), Jan-Niklas B., Rainer Z. (beide 10c)
Reporter: Nils S. (9b)
Betreuende Lehrer/innen: Kerstin Rott, Norbert Wetzstein, Stefan Elsen

 

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Für unsere Teilnahme an der Schulfußballweltmeisterschaft vom 26.-28. März 2014 in Berlin unterstützen uns zahlreiche Personen und Betriebe. Wir treten als einzige Schule aus Rheinland-Pfalz zu dieser "Weltmeisterschaft" an, an der Schulen aus allen Bundesländern der Bundesrepublik Deutschland teilnehmen. Unsere Mannschaft, die bei der WM als das Land Frankreich antritt, bereitet  sich nachmittags auf das Turnier in Dahlewitz vor. Die Trainingseinheiten werden von  Herrn Wetzstein, Herr Elsen und Herr Thelen geleitet. Zudem machen sich unsere Tänzerinnen für die Fahrt bereit. Die Tänze werden unter der Leitung von Frau Rott eingeübt. Alle Beteiligten freuen sich sehr auf die Fahrt und sind gespannt, wie weit unsere Schule in diesem Turnier kommen wird.

Wir bedanken uns sehr bei unserem Schulleiter Herrn Etzkorn, dass er uns diese Fahrt ermöglicht. Auch bei unseren Sponsoren bedanken wir uns herzlich! Ohne sie wäre die Teilnahme für uns nicht finanzierbar gewesen.

-> Während der Schulfußball-WM kann man unsere Spiele hier im Live-Stream sehen. <-

Unsere Sponsoren