Start Sonstiges Verschiedenes Schule einmal anders - Projekttage und Schulfest

Schule einmal anders - Projekttage und Schulfest

Die ganze Vielfalt der unterschiedlichen Begabungen und Interessengebiete der Lehrkräfte der Realschule plus Cochem wurde im Rahmen von Projekttagen den Schülerinnen und Schülern angeboten.
Auf diese Weise konnten die Jugendlichen ihre Lehrkräfte auch einmal außerhalb des normalen Unterrichtsalltags erleben und ließen sich von deren Begeisterung für ihre Projektthemen anstecken.
Die thematische Palette reichte von landeskundlichen Exkursionen nach Frankreich, dem Eintauchen in die Steinzeit sowie die Welt der Ritter und Burgen über fernöstliche Meditationsübungen bis hin zu zahlreichen sehr unterschiedlichen künstlerischen Angeboten, die so manches Talent bei den teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sichtbar werden ließen.
Natürlich kam auch die ganze Bandbreite sportlicher Aktivitäten nicht zu kurz. Ausgedehnte Mountainbiketouren sowie die Klassiker Rudern, Schwimmen und Golf, aber auch das Erlernen neuer Trendsportarten wie Tchoukball,  brachten die Jugendlichen teilweise an ihre Grenzen und förderten ihr eigenes Körperbewusstsein. Selbstverständlich kamen auch die Technikbegeisterten nicht zu kurz und konnten sich mit VR-Brillen und Microcontrollern intensiv vertraut machen. Das ökologische Bewusstsein schärften so unterschiedliche Veranstaltungen wie nachhaltiges Kochen, der artgerechte Umgang mit Pferden und Naturbeobachtungen vom Hochsitz aus.
Im Rahmen eines anschließenden Schulfestes, das ein umfangreiches kulinarisches Angebot für alle Besucher bereithielt,  wurden die Ergebnisse der Projekte den zahlreich erschienenen Eltern und Freunden der Schule präsentiert und die außergewöhnlichen Schultage fanden einen harmonischen und geselligen Ausklang.