Start

Stern des Monats

Stern des Monats Dezember: Celine Günther

Die 11-Jährige Celine Günther aus Bullay ist ein Vorbild für ihre Mitschüler. Für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement wurde die Fünftklässlerin der Cochemer Realschule plus jüngst mit dem von der Firma Dax Metallform gesponserten Stern des Monats ausgezeichnet.
Als stellvertretende Klassensprecherin versucht Celine bei Problemen innerhalb der Klasse in ihrer netten, höflichen Art zu vermitteln und zu helfen. Ihre positive Ausstrahlung macht sie zu einer beliebten Mitschülerin. Als Teil der Bläserklasse lernt Celine Günther Querflöte zu spielen. Außerdem besucht sie seit sieben Jahren eine Ballett- und Tanzschule und tanzt in der Garde ihres Heimatorts. Darüber hinaus engagiert sie sich in der Jugendfeuerwehr in Bullay und spendet Kleider, die ihr nicht mehr passen sowie die Süßigkeiten, die die Garde  an Fastnacht aufsammelt, an arme Familien in Rumänien. Als Sternsinger sammelt sie ebenfalls Spenden für wohltätige Zwecke und unterstützt Flüchtlingskinder in Bullay bei der Integration.

 

Stern des Monats November: Emmanuel Bondzi

Der zwölfjährige Emmanuel Bondzi aus Klotten ist ein Vorbild für seine Mitschüler. Für sein herausragendes ehrenamtliches Engagement wurde der Sechstklässler der Cochemer Realschule plus kürzlich mit dem von der Firma Dax Metallform gesponserten „Stern des Monats“ ausgezeichnet. Stürmer beim FC Bayern München zu werden, ist Emmanuel Bondzis größter Traum. Nach Schule und Fußballtraining engagiert er sich seit einem Jahr auch in der Jugendfeuerwehr Klotten. Seit fünf Jahren ist der Schüler in seinem Heimatort auch im Jugendrotkreuz aktiv, nimmt an Übungen und Wettbewerben teil und sammelt Spenden für gute Zwecke. Mit selbst gebastelten Weihnachtskarten und Plätzchen machen er und seine Freunde Menschen in Krankenhäusern und Behinderteneinrichtungen eine Freude. upw

 

Stern des Monats Oktober: Anna Michelle Hompes

Die 15-Jährige Anna-Michelle Hompes aus Alf ist ein Vorbild für ihre Mitschüler. Für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement wurde die Neuntklässlerin der Cochemer Realschule plus jüngst mit dem von der Firma Dax Metallform gesponserten Stern des Monats ausgezeichnet. Um ihren Traumberuf Erzieherin verwirklichen zu können, ist Anna-Michelle Hompes bestrebt, die zehnte Klasse der Realschule erfolgreich abzuschließen. Neben schulischen Tätigkeiten – Anna-Michelle ist stellvertretende Klassensprecherin, Mitglied der Ruder-AG sowie in der Schulband aktiv – pflegt die Schülerin auch Traditionen in ihrer Heimatgemeinde, indem sie sich als Messdienerin und als Begleitung der Sternsinger engagiert. Außerdem ist sie Mitglied im Zeller Ruderverein und studiert im Tanzverein Alf Garde- und Showtänze ein. Einmal im Monat trifft sie sich als Mitglied des THW mit Kollegen zur Monatsübung. Auch beim Jugendrotkreuz Neef war sie drei Jahre lang aktiv, hat an Wettbewerben teilgenommen und Grundlagen in der Ersthilfe kennengelernt. „Anna-Michelle ist immer hilfsbereit, und ihr herzliches Lachen ist in der ganzen Klasse bekannt“, bestätigt Klassenlehrer Viktor Held. upw

 

Stern des Monats September: Florian Lenz

Der 15-jährige Florian Lenz aus Ellenz ist ein Vorbild für seine Mitschüler. Für sein herausragendes ehrenamtliches Engagement ist der Zehntklässler der Cochemer Realschule plus mit dem „Stern des Monats“ ausgezeichnet worden. Florian Lenz ist technisch versiert. Sein Berufsziel, Fachinformatiker für Systemintegration zu werden, liegt deshalb nahe. Als Mitglied der Technik-AG der Schule kümmert Florian Lenz sich um Videobearbeitung und die Verbesserung der Audioqualität. In seiner Freizeit geht er leidenschaftlich gern angeln. Den gelben Angelschein, die sogenannte Fischereibescheinigung, hat er bereits erworben. Als Mitglied des Ellenzer Angelvereins nimmt er auch an Wettbewerben teil. Florian Lenz ist außerdem Mitglied der Jugendfeuerwehr Poltersdorf sowie des THW Cochem. Darüber hinaus hilft er im elterlichen Winzerbetrieb bei der Lese sowie bei allen anfallenden Arbeiten im Weinberg. upw

 

Unsere Sterne des Monats: Leni Bertram und Melina Weinand

Die Schülerinnen Leni Bertram und Melina Weinand aus Klotten sind Vorbilder für ihre Mitschüler. Für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement wurden die Sechstklässlerinnen der Cochemer Orientierungsstufe mit dem von der Firma Dax Metallform gesponserten Stern des Monats ausgezeichnet. Beide Mädchen sind schon seit zwei Jahren bei der Jugend des Deutschen Roten Kreuz aktiv. Sie besuchen Menschen mit Behinderung oder kranke Kinder, basteln Weihnachtskarten und spenden den Erlös für gute Zwecke. Bei Haussammlungen des DRK sind die 12-Jährigen immer mit dabei. Wenn einmal im Jahr der Blutspendebus vor dem Klottener Tierpark halt macht, sprechen die Schülerinnen  Passanten an, um sie zur Blutspende zu bewegen. Darüber hinaus sind die Schülerinnen auch in ihrem Wohnort aktiv. Beide Mädchen tanzen in der Klottener Showtanzgruppe „Crazy Chicks“, sind am Dreikönigstag als Sternsinger unterwegs und pflegen regionales Brauchtum, indem sie an Karfreitag kleppern gehen. Während Melina Weinand auch Messdienerin ist, führt Leni Bertram die Vierbeiner älterer Bürger Gassi.

 
Weitere Beiträge...