Start Arbeitsgemeinschaften Ausdrucksmalerei

Ausdrucksmalerei

Kreativität fördern und Selbstvertrauen stärken - Ausdrucksmalen

„Ich male, also bin ich“: Seit Herbst 2017 bietet die Schule die AG Ausdrucksmalen an. Hier können die Schüler*innen kreativ sein und ihre „Spuren hinterlassen“: mit Pinsel oder Fingern und leuchtenden Farben auf große Papiere. Jeweils acht Kinder malen unter der Betreuung der Kunstlehrerin Edith Krötz-Gilles in einer kleinen Gruppe im Werkraum des Gymnasiums, im Halbjahr wechselte die Gruppe. Im wertungsfreien Raum für Ausdrucksmalen können die Schüler*innen erfahren, sich unbefangen und selbstbestimmt - nach eigenem Tempo - ohne Leistungsdruck - aus dem Inneren heraus - am Prozess und weniger am Endprodukt orientiert auszudrücken Selbstbestimmtes schöpferisches Tun erweitert die individuelle Ausdrucksfähigkeit und unterstützt die Persönlichkeitsentwicklung. Das Malen hilft auch, sich vom Alltag zu entspannen, sich zu beruhigen und zu konzentrieren und fördert das Vertrauen in sich selbst. Die AG findet zweimal monatlich statt nachmittags von 13.30 bis 15.00 Uhr. Anmelden können sich die Kinder (5.-7. Klasse) zu Beginn der Halbjahre bei Frau Krötz-Gilles im Lehrerzimmer oder über ihre*n Klassenlehrer*in. Die teilnehmenden Kinder, die mit Freude und Schaffenskraft dabei sind, zeigen hier ein paar Fotoeindrücke ihrer Beschäftigung. (E.Krötz-Gilles)