Start Arbeitsgemeinschaften Rudern

Rudern

Ruder-AG beim Landesendscheid in Saarburg erfolgreich

21 Schulen schickten ihre besten Schulruderer zu Landesfinale nach Saarburg. Mit am Start 5 Schülerinnen der Ruder-AG an der Realschule plus Cochem.
Mit zusätzlichen Trainingseinheiten bereiteten sich die fünf Ruderinnen aus der 10. Klasse Celine F., Michele S., Linda B. und aus der 9. Klasse Kartharina H. und Kerstin D. auf den Schulentscheid vor. Sie wollten nicht nur mitrudern, sondern um eine Fahrkarte zum Bundesentscheid in Berlin kämpfen.

Zunächst ruderten die fünf Realschulerinnen einen Vorlauf gegen Schülerinnen der privaten Maria-Ward-Schule Mainz, Boot 2.
Auf der engen und schön gelegenen Regattastrecke musste möglichst eine schnelle Zeit oder ein Sieg errudert werden. Starts hatten die fünf bereits geübt und auch der starke Gegenwind sollte kein größeres Problem darstellen. „Alle Boote ausgerichtet“ – ACHTUNG --- LOS!!!   Der Schiedsrichter startet das Rennen. Beide Boote kommen gut vom Start weg. Kleiner Vorteil für die Cochemer Realschülerinnen. 100m eine halbe Länge Vorsprung, da passiert es.
Katharinas Rollsitz verkeilt sich auf der Rollbahn. Hektik im Boot. Die anderen drei merken da stimmt was nicht. Noch 550m. Das gegnerische Boot fährt vorbei.
Erst nach weiteren 50m gelingt es Katharina den Rollsitz wieder fit zu machen und sich in die Mannschaft einzuarbeiten.

hier weiterlesen

 

Neue Sportwesten für unsere Ruderer

Sparkasse sponsert Mädchenmannschaft der Schulruderer

Nach den tollen Erfolgen unserer Rudermannschaft (Landessieger der Schulen, siehe Artikel) wurde das Mädchenteam nun mit neuen Ruderwesten belohnt. Als Sponsor konnte die Sparkassen-Sportförderung gewonnen werden. In der letzten Woche übergab Herr Michels von der Sparkasse Mittelmosel EMH die neuen Westen an unsere stolzen Ruderinnen, die sich so ausgerüstet schon auf die nächsten Trainingseinheiten auch bei schlechterem Wetter freuen.


Auf dem Foto von links: Herr Michels (Sparkasse Mittelmosel EMH), unsere Rudermannschaft der Mädchen, Herr Peters (Leiter der Ruder-AG) und Schulleiter Herr Göbel. Zum Vergrößern anklicken.

 

Ruder-AG und Jugend trainiert für Olympia 2006 bis 2010


Erfolge der letzten Jahre:

 

Schulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia im Rudern:

2006          Landesentscheid                                                                                 

2.Platz im Jungen Gig-Doppelvierer mit Steuerm. WKII

durch Ausfall  eines anderen Bootes für Berlin nachnominiert

Bundesfinale Berlin: 8. Platz

 

2007          Landesentscheid

1.Platz im Jungen Gig-Doppelvierer mit Steuerm. WKII

 Bundesfinale Berlin: 5. Platz

 

2008           Landesentscheid

1.Platz im Jungen Gig-Doppelvierer mit Steuermann WKII            

2.Platz im Mädchen Gig-Doppelvierer mit Steuermann WKIII

Bundesfinale Berlin: 11. Platz

 

2009            Landesentscheid

1.Platz im   Mädchen Gig-Doppelvierer mit Steuermann WKIII        

2.Platz im   Jungen Gig-Doppelvierer mit Steuermann WKIII

5.Platz im   Mädchen Gig-Doppelvierer mit Steuermann WKII

 

2010            Landesentscheid

5 Vierermannschaften gemeldet

 

Schulrudern wird von der Realschule und von der Gemeinsamen Orientierungsstufe, kurz GOS, getragen. Im neuen Pädagogischen Konzept der GOS ist Rudern als ein Baustein des sportlichen Profils verankert. Ebenso gehören die Teilnahme an Wettkämpfen, wie „Jugend trainiert für Olympia“, zum festen Bestandteil des Schulprofils.

 

Im Schuljahr 2010/2011 sind 26 Schülerinnen und Schüler der Realschule und der Gemeinsamen Orientierungsstufe im Schulrudern aktiv.

 

Betreuender Lehrer, RL Carsten Peters